F.A.Q.

kleinraum.

Kleinraum hat sich als im Dezember 2011 gegründet um Architekturstudierende an der TU Graz zu vernetzen und gemeinsam Ideen und Projekte zu entwickeln.

 

[expand title=“Das Warum“ trigclass=“about“]

Die Lage unserer Universität in der periphären Innenstadt von Graz (Rechbauerstrasse 12) ist eine wundervolle, sie hat jedoch den Nachteil, dass durch sich durch seine zentrale Lage und das outgesourcede Angebot an Mahlzeit, Cafe, etc. nach dem Ende von Lehrveranstaltungen einen Leerraum ergibt.

Die Studierenden stieben auseinander und verlassen das Unigelände meist sofort um höchstens für eine nächste LV wieder zurückzukehren. Orte zum Wohlfühlen gibt es wenig, vor allem im Winter keine. Eine Kommunikation zwischen Studierenden ausserhalb des Lehrveranstaltungsbetriebs passiert entweder in den zugangsbeschränkten Zeichensälen oder ausserhalb der TU.  Kommunikation zwischen Lehrenden und Lernenden passiert meistens auf einem rein sachlichen Niveau.

Daher möchten wir als Gruppe von Studierenden versuchen, all dies zu ändern. Wir möchten versuchen, die Ideen und Projekte von Studierenden wieder in den Vordergrund zu bringen, architektonisch oder nicht, und so die Kommunikation zwischen den Studierenden untereinander, mit dem Lehrpersonal und insgesamt an der TU Graz verbessern.

Um das Ganze zu ermöglichen haben wir ein Team von 6 Personen, dass in den letzten 1,5 Jahren bereits zahlreiche Projekte, u.a. eine Fotoausstellung, einen Workshop, diverse Vorträge, Mariokart-Turniere und Stammtische, verwirklich hat und mit seinem Wissen über die Möglichkeiten an der TU mit Rat und Tat zur Seite steht.

Diese Möglichkeiten reichen von der Finanzierung des Projekts und der Werbung bis zu Hörsaalreservierungen und anderem. Die TU bietet all diese Möglichkeiten, wir Studierenden sollten Sie nutzen, solange wir Sie haben und nachfolgenden Generationen ein Vorbild sein und selber dabei so viel Spass wie möglich haben!

 

Mit http://www.kleinraum.at haben wir unsere Idee ins Netz gehoben und für die Architekturstudierenden und generell alle an der TU Graz das perfekte Werkzeug gestaltet, um sich zu vernetzen und Ideen auszutauschen.

Die Idee ist einfach. Die Homepage bietet ein Projektmanagement-System, bei dem jeder Studierende einfach eine Idee erstellen oder bei einem vorhandenen Projekt mitmachen kann.  Kommunikation erfolgt direkt auf der Homepage über ein Comment-System. Der/Die ErstellerIn sind Herr über Ihre Idee und können Sie je nach Fortschritt in 3 Stufen unterteilen: Idee, Making und Abgeschlossen.

[/expand]

 

[expand title=“Bekomme ich für die Mitarbeit bei kleinraum ECTS?“ trigclass=“about“]

Es gibt die Möglichkeit für gewisse Projekte von kleinraum Freifach-ECTS zu bekommen. Über das Ausmaß und die Genehmigung entscheidet im Endeffekt der Studiendekan, wir können dir dabei aber gerne helfen!

Ob wir für ein Projekt für Freifach-ECTS ansuchen (oder ob es möglich ist) entscheiden wir pro Projekt nach Bedürfnis und Möglichkeit.

Für mehr Informationen einfach bei uns melden.

[/expand]

 

[expand title=“Muss ich meine Projekte selbst bezahlen?“ trigclass=“about“]

Wir sind Teil der Studierendenvertretung Architektur und haben daher ein gewisses Budgetkontingent, dass wir nach den Vorlagen der ÖH bereitstellen können.
Das ist bei kleineren Projekten normal kein Problem.

Bei größeren Projekten helfen wir dir die richtigen Sponsoren zu finden und zeigen dir andere Wege an Budget zu kommen!

Einfach melden!

[/expand]

 

[expand title=“Ich habe eine Idee, was mache ich jetzt?“ trigclass=“about“]

Wenn du selbst eine Idee hast und diese verwirklichen willst, dann hast du mehrere Möglichkeiten:

1) Klick auf unseren schönen Button „Ideen erstellen“ und fülle dort das Formular aus. Wir melden uns dann (normal innerhalb eines Tages).

2) Gehe in die Organisationsgruppe hier und schreibe uns dort eine Nachricht

3) Komm zu einem der zahlreichen kleinraum-meetings, die in der Organisationsgruppe oder auf Facebook ausgeschrieben werden!

[/expand]

 

[expand title=“Was bisher war:“ trigclass=“about“]

Dies ist nur eine kleine Auswahl. Eine Liste aller unsere abgeschlossenen Projekte findest du links im Menü!

Expositif – fotoexpo 2013 u. 2014
________________________

Zum zweiten Mal veranstalten wir dieses Jahr einen Fotowettbewerb unter Architekturstudierenden, letztes Jahr in Kooperation mit der TU Bratislava, dieses Jahr mit dem Fotokolleg der HTL Ortwein.
Das Besondere daran ist, dass jede Einsendung ausgedruckt und ausgestellt wird, gemeinsam mit Installationen und einer großen Vernissage. Ein Highlight des letzten Jahres war unsere selbst gebastelte Fotokabine, die geschossene Fotos direkt ins Netz stellt. Auch dieses Jahr ist uns wieder einiges eingefallen, aber pscht

 

Kreislauf
________________________

Unter diesem Motto wurden im letzten Wintersemester im zweiwöchigen Abstand Filmabende, Mario-Kart64-Cups, Tutorials und Ideenstammtische veranstaltet. Wir hoffen, dass es weitergeht!

 

Modellbauworkshop
________________________

Gemeinsam mit dem Architekten Andrea Vattovani wurde in der Modellbauwerkstatt eine Woche lang an bis zu 4m hohen Architekturmodellen getüftelt, die Abendgestaltung wurde von Vorträgen, Filmabenden und einer Grillerei umrahmt. Diese Modelle wurden dann im Mai 2013 im Foyer der TU Graz ausgestellt.

 

[/expand]

 

[expand title=“Wie kann ich mithelfen / mitorganisieren?“ trigclass=“about“]

Die Organisation sucht Mitglieder!

Projekte, Ideen, schön und gut. Aber um kleinraum am laufen zu halten braucht es einen harten Kern, der sich über ein Projekt hinaus kümmert und das ganze im Auge hat!

Dafür suchen wir immer Leute! Komm zu uns! Trau dich! (eindringliche Sektenstimme)

Der momentane Kern, der wirklich immer da ist und tut, besteht momentan aus: Link

Da kleinraum nun aber doch schon ein wenig gewachsen ist, ist es essentiell, dass wir Frischfleisch-Zulauf kriegen!

Hast du Lust zu organisieren? Keine Vorkenntnisse benötigt! Melde dich einfach bei uns!

Entweder per Kommentar hier oder per Mail an: kleinraum.tk@gmail.com

Alle für alles!

[/expand]

Neugierig geworden? Was noch kommt entscheidest du!

Das Projekt kleinraum soll ein Selbstläufer werden, eine Plattform, dessen Ausmaße wir nicht abzuschätzen wagen!

Helft uns dabei mit euren Ideen, eurer Kritik, eurem Engagement!

————————————————————–

Webmaster: schlanz [ at ] gmx.net
Development: Benjamin Schmid
Design: Sabine Lehner
CMS: WordPress
Konzept und Koordination: kleinraum.at